Insgesamt findest du in der Rocklands Kletterhalle Saarlouis 2250m² Kletter- und Boulderfläche. An die Wand kommt nur das feinste Plastik von namhaften Griffherstellern. Mit Dominik Hoffmann sorgt ein echtes saarlouiser Uhrgestein für den größten Teil der fiesen Routen.

Die gesamte Kletterwand ist in einzelne Wandabschnitte unterteilt. Unser Umschraubplan gibt dir Auskunft darüber, wann welcher Abschnitt mit neuen Routen versehen wird.

Unsere Kletterwand im Überblick:

  • 16 Meter Bereich (Kingline, Gravitationsfeld, Dynamicranch, Flashline): 1203m² von sehr steil bis plattig. Größtenteils Vorstieg. Routen im Schwierigkeitsgrad von 5+ bis 10-.
  • 9 Meter Bereich (Tower of Power, Block of Rock): 286m² hauptsächlich senkrechte Wand. Komplett Toprope. Vorstieg nur mit eigenen Exen möglich. Routen im Schwierigkeitsgrad von 3 bis 7-.
  • Boulderbereiche (Gorillaspot, Hotspot): 342m² hauptsächlich hässlich, gemein und überhängend.
  • Außenkletterwand (Nordwand, Westwand): 369m² hauptsächlich Überhang und als kleines Extra eine Speed-Duellwand. Die Wand ist 16m hoch und geklettert wird im Vorstieg.

 

Wem das Klettern allein zum Auspowern noch nicht ausreicht, der kann sich in einem unserer beiden Trainingsbereiche mit Campusboard, 45° Wand Steckbrett, Hangelgarten und vielen weiteren kletterspezifischen Gemeinheiten die Zeit vertreiben.

Unser Bistro Basecamp bietet dir frische und hausgemachte Speisen sowie eine große Getränkeauswahl. Dazu zählt natürlich auch schön leckerer Kaffee.

Im Rockstore findest du vor allem als Einsteiger alles, was du zum Klettern brauchst.